Unabhängige Beratung seit 25 Jahren

Die Kundenbedüfnisse stehen bei uns im Mittelpunkt, unabhängig von Versicherungsgesellschaften.
Sicherheit dank optimalen Versicherungslösungen - alles aus einer Hand

Profitieren Sie vom KMU Fachmann

  • Firmengründung / selbständige Tätigkeit
  • Firmenaufgabe / Nachfolgeplanung
  • Kostenreduktion / Riskmanagement
  • Berufliche Vorsorge / Sozialversicherungen

Versicherungstreuhand

  • Analyse des Versicherungsbestandes
  • Beratung für individuelle Lösungen
  • Verwaltung des Kundenportefeuilles
  • Betreuung bei Schadenabwicklung

Unbesorgt in den Ruhestand

  • Finanzielle Planung der Altersvorsorge
  • vorzeitige Pensionierung
  • Kapital oder Rente
  • Todesfall / Erben

Optimale Versicherungslösungen

  • Überprüfung bestehender Versicherungen
  • Kauf oder Verkauf Wohneigentum
  • Familiengründung und Planung
  • Scheidung /Trennung

Sozialversicherungen gültig ab 1.1.2016

Die Grenzbeträge bleiben gleich wie 2015. Einzige Änderung bei der Unfallversicherung:
neue Obergrenze für den versicherten Lohn Fr. 148'200.-- pro Jahr (bisher Fr. 126'000.--)
ist auch massgebend für ALV und IV

AHV
Maximale Altersrente pro Monat Fr. 2‘350.--, pro Jahr Fr. 28‘200.—
Maximale Rente für Ehepaare pro Monat Fr. 3‘525.--, pro Jahr Fr 42‘300.—

BVG
Eintrittsschwelle pro Monat Fr. 1‘762.50, pro Jahr Fr. 21‘150.—
Koordinationsabzug pro Jahr Fr. 24‘675.—
Minimal versicherter Jahreslohn Fr. 3‘525.—
Maximal versicherter Jahreslohn Fr. 59‘925.—
Maximal anrechenbarer Jahreslohn Fr. 84‘600.— 

Säule 3a – Maximalabzüge pro Jahr
Bei Zugehörigkeit zu einer Pensionskasse Fr. 6‘768.—
Ohne Zugehörigkeit zu einer Pensionskasse Fr. 33‘840.—

 

Erdbebenversicherung für Ihre Liegenschaft im Kanton Bern - Wichtige Information

Per 1. Januar 2014 ist die Gebäudeversicherung des Kantons Bern (GVB) aus dem Erdbebenpool der kantonalen Gebäudeversicherungen ausgetreten. D.h. dass Ihre Liegenschaft zurzeit gegen Erdbeben NICHT versichert ist.

 

Wir erachten es als unsere Pflicht, Sie auf diesen Umstand aufmerksam zu machen. Die GVB bietet seit diesem Datum eine eigene Erdbebenversicherung an. Wenn Sie einen Einschluss wünschen, melden Sie sich bitte bei uns.

 

Bei Fragen sind wir für Sie da. Telefon 031 760 22 22

 

Velohaftpflicht - Wegfall der Vignettenpflicht für Fahrräder

Seit dem 1.1.2012 sind die Velovignetten nicht mehr obligatorisch.

Bisher war mit der Velovignette auch eine Haftpflichtversicherung für Schäden gegenüber Dritten verknüpft. Mit dem Wegfall der Vignettenpflicht, muss neu jeder Fahrradlenker selber für eine derartige Versicherung besorgt sein.

Wer eine Privathaftpflichtversicherung hat, muss nichts unternehmen. In dieser Versicherung ist die Deckung von Haftpflichtschäden, verursacht durch Fahrräder, bereits enthalten.